Derzeit sind fast alle Galloways am Hof um hier bei uns zu überwintern. Sie werden in dieser Zeit mit dem Gras aus dem Sommer gefüttert, welches in Rundballen zusammengepresst wurde. Auch im Winter gibt es kein Kraftfutter, sondern ausschliesslich Gras.

Ab und an bekommen die Galloways mal einen Eimer Rübenschnitzel um die Stimmung anzuheben. Eine frostfreie Tränke sichert die Wasserversorgung und ein offener Unterstand mit frischem Stroh steht auch jedem Tier zur Verfügung. 

Die Bullen sind am Rand der Blunkerbach Niederung. Auch sie haben eine Raufe welche mit dem Gras aus dem Sommer gefüllt wird. Für rauhe Tage haben Sie dort auch einen Unterstand, den Sie nutzen können. Meist liegen sie aber ausserhalb unter dem offenen Himmel. Sie können sich dort aug 10ha frei bewegen.